Willkommen in der Schule am Auetal!


 

Oberschule Ahlerstedt

Schule am Auetal


Büntweg 5

21702 Ahlerstedt

Telefon: 04166 - 8421-0

Telefax: 04166 - 8421-20

 

E-Mail-Kontakt

 

 

IDESK MINT-ZENTRUM

 

 


 

Wer ist online

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online

Sozialpädagogin

 

Sozialpädagogin Eva Heuermann

Guten Tag,

mein Name ist Eva Heuermann.

Im schönen Ostfriesland habe ich 2004 mein Studium der Sozialarbeit/ Sozialpädagogik an der Fachhochschule in Emden mit Diplom abgeschlossen. Danach arbeitete ich im Jugendamt in Bremen und habe dort im September 2005 meine staatliche Anerkennung erworben.

 

Seit November 2005 bin ich als Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin bei der Samtgemeinde Harsefeld angestellt und an unserer Schule im Rahmen der Schulsozialarbeit tätig.

Um mich fachlich in diesem neuen Arbeitsfeld zu qualifizieren, habe ich an der berufsbegleitenden Weiterbildung „Schulsozialarbeit“an der evangelischen Fachhochschule in Hannover teilgenommen, und im April 2007 das Hochschulzertifikat erworben.

Um Schülerinnen und Schüler unserer Schule zu Konfliktlotsen ausbilden zu können, habe ich im April 2008 die Ausbildung zur Schulmediatorin absolviert.

Diese Erfahrungen und Qualifizierungen bringe ich in den Schulalltag mit ein, um jederzeit Schüler, Eltern und Lehrer fachlich und kompetent beraten zu können und den wertvollen Lebensraum Schule aktiv mitzugestalten. Ich unterstütze die Erziehungsaufgaben der Schule und verstehe mich als Bindeglied zwischen Schülern, Lehrern, Eltern und kooperierende Institutionen.

Die Bürotür steht immer offen und ihr Schüler könnt euch direkt an mich wenden, wenn ihr Ängste, Nöte oder Sorgen habt.

Beispielsweise, wenn

  • ihr immer wieder Auseinandersetzungen in der Schule oder zu Hause habt.
  • ihr einen neutralen Rat braucht oder jemanden benötigt, der euch einfach nur zuhört.
  • ihr in bestimmten Situationen keinen Ausweg mehr seht und Hilfe und Unterstützung braucht. Zum Beispiel weil ihr immer wieder mit den gleichen Mitschülern oder auch Lehrern Probleme habt.
  • ihr euch auch besondere Aktivitäten in der Schule wünscht.

Sie als Eltern können sich an mich wenden, wenn

  • sie merken, dass ihr Kind Ängste entwickelt. (z. B. Angst zur Schule zu gehen, den Erwartungen nicht gerecht zu werden,…).
  • ihnen auffällt, dass in der Schule etwas nicht stimmt.
  • sie zuhause Schwierigkeiten mit ihrem Kind haben.
  • sie Informationen zu Beratungsstellen und/oder deren Vermittlung wünschen. (Mit den Beratungsstellen im Landkreis Stade arbeite ich eng und vertraulich zusammen).

Und auch meine Lehrerkollegen können sich an mich wenden, wenn

  • sie merken, dass Probleme mit Schülern während der Unterrichtszeit nicht aufgefangen werden können.
  • sie Unterstützung bei Elterngesprächen brauchen oder Gespräche mit Institutionen in Anspruch nehmen möchten.
  • sie bei bestimmten Unterrichtsthematiken sozialpädagogische Unterstützung oder Team-/Projektarbeit wünschen.

Auch die Berufsorientierung gehört zu meinem Arbeitsfeld und ich unterstütze Schüler im Übergang von Schule in Beruf. Außerdem helfe ich, wenn es Schwierigkeiten bei der Bewerbung oder bei der Suche eines Praktikumsplatzes gibt.

In den 8. und 9. Klassen finden verschiedene Maßnahmen zur beruflichen Orientierung, wie z.B. das Bewerbungstraining oder das Kompetenzfeststellungsverfahren statt.

Eva Heuermann

(Dipl. Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin, zertifiziert in Schulsozialarbeit)

Mehr zur Schulsozialarbeit an der Schule am Auetal hier.

 

 

 

 

 

Anzahl Beitragshäufigkeit
712834